POLITIK MIT DURCHBLICK UND WEITSICHT

FRISCHE IDEEN, NEUE PERSPEKTIVEN, ANDERE STADTPOLITIK

Wir sind Ebersberger Bürgerinnen und Bürger, die parteiunabhängig sind und mitten im Leben stehen, mit frischen Ideen, zahlreichen Kompetenzen und neuen Perspektiven  eine andere Stadtpolitik mit Weitblick wollen.

 

Uns liegt Ebersberg am Herzen. Es soll lebens- und liebenswert für alle bleiben. Dafür setzen wir uns ein. Wir treten bei der Kommunalwahl am 15.03.2020 an, um Ebersberg langfristig mitzugestalten.

 

Wir stehen für:

  • eine aktive Gestaltung der Zukunft Ebersbergs v.a. mit den Themen Verkehr, Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Generationen, Wohnen und sozialen Zusammenhalt.
  • Bürgerbeteiligung und Dialog. Wir hören Ihnen zu und greifen Ihre Kompetenzen und Erfahrungen auf.
  • eine lösungsorientierte Stadtpolitik - im Konsens mit möglichst allen.


 Mittwoch, 23.10.2019, 20.00h, „Unterm First“ im Klosterbauhof 

Sepp Peis erfolgreich zum Bürgermeisterkandidaten gewählt!

Herzlichen Glückwunsch an Sepp Peis zur erfolgreichen Wahl zum Bürgermeisterkandidaten von Pro Ebersberg! Bei der Aufstellungsversammlung haben ihm heute nach einer überzeugenden Rede die anwesenden Mitglieder einstimmig ihr Vertrauen ausgesprochen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit ihm Ebersberg mitzugestalten.



Dienstag, 8.10.2019, 19.30

Öffentliche Präsentation der Wählervereinigung PRO EBERSBERG - ein voller Erfolg!

 

Über 300 Besucher haben den Saal der Sieghartsburg in Ebersberg gut gefüllt. Neben der Vorstellung der Themenfelder und Arbeitskreise wurden die Besucher aktiv mit einbezogen und im Gespräch um ihr Feedback gebeten. Die bereitgestellten Themenwände füllten sich im Laufe des Abends und bei leckeren Häppchen der Trattoria Italiana und musikalischer Untermalung des Duos Beba Ebner & Thomas Frey wurde viel diskutiert. Das Interesse der lokalen Medienvertreter war ebenfalls groß - die Berichterstattung zur Veranstaltung finden Sie unter den nachfolgenden Links:

 

"Die Groß-Denker von Pro Ebersberg" in der Ebersberger Zeitung / Merkur vom 9.10.2019

"Fünf Arbeitskreise für die Kreisstadt" in der Süddeutschen Zeitung vom 9.10.2019

"Josef Peis kandidiert für Ebersberger Bürgermeisteramt" in der Süddeutschen Zeitung vom 9.10.2019

"Wählergemeinschaft „Pro Ebersberg“ präsentiert Bürgermeisterkandidaten" in Hallo Ebersberg vom 10.10.2019 

 



Download
ProEbersberg Auftaktveranstaltung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Dienstag, 8.10.2019, 19.30

Offener Abend mit erster Präsentation der Wählervereinigung PRO EBERSBERG

 

Was ist Ihre Perspektive auf Ebersberg?

Was wollen Sie in den Blick nehmen?

Was hat die Stadt aus dem Blick verloren? 

 

Diskutieren Sie bei Häppchen und Live-Musik mit uns!

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie Ihre Perspektive ein.

Wir freuen uns auf Sie! 

Kommen Sie am Dienstag, 8. Oktober um 19:30 Uhr in die Sieghartsburg, Sieghartstraße 8, 85560 Ebersberg

 

 



Dienstag, 24.9.2019, 19.30h, Restaurant Akropolis 

Gründung der Wählervereinigung PRO EBERSBERG

 Am 24.09.2019 wurde im Restaurant Akropolis in der Stadt Ebersberg eine neue Wählergemeinschaft gegründet: „PRO EBERSBERG“. Die Wählergemeinschaft hat das Ziel, bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 mit eigener Stadtratsliste und Bürgermeisterkandidaten anzutreten und die Stadtpolitik und die Stadt langfristig mitzugestalten. Lesen Sie hier die Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung.

Download
Pressemitteilung Gründung Pro Ebersberg
Adobe Acrobat Dokument 208.5 KB